Die Lehrlingswelt von Z Werkzeugbau

Bei unserer wöchentlichen Recherche nach News sind wir diese Woche auf Z-Werkzeugbau gestoßen. Auf ihrem Social Media-Profil „@zlehre“ zeigt das Unternehmen, was bei den Lehrlingen gerade so los ist. Vor einigen Wochen konnten sich die Lehrlinge beim Fußballturnier messen, das wirklich ein voller Erfolg war. Außerdem waren einige Auszubildende auf der „i-Messe“ vertreten und standen den Besuchern für allerlei Fragen zur Verfügung. Auch der Tag des Apfels wurde gefeiert – die Lehrlinge durften sich über ein paar zusätzliche Vitamine im Arbeitsalltag freuen. Du möchtest mehr über die verschiedenen Lehrberufe von Z-Werkzeugbau erfahren? Dann schau mal auf Instagram vorbei – da bekommst du viele ­Informationen! Fotos: Instagram; @zlehre

<p class="caption">Vor ein paar Tagen war „Tag des Apfels“ – auch für die Lehrlinge ein Grund, ein paar Vitamine zu sich zu nehmen.</p>

Vor ein paar Tagen war „Tag des Apfels“ – auch für die Lehrlinge ein Grund, ein paar Vitamine zu sich zu nehmen.

<p class="caption">Mit einer Produktionsanlage für Limo-Verschlüsse können bis zu fünf Badewannen pro Tag an Kunststoffgranulat eingespart werden.</p>

Mit einer Produktionsanlage für Limo-Verschlüsse können bis zu fünf Badewannen pro Tag an Kunststoffgranulat eingespart werden.

<p class="caption">Auf der „i-Messe“ waren auch die Lehrlinge von Z-Werkzeugbau vertreten.</p>

Auf der „i-Messe“ waren auch die Lehrlinge von Z-Werkzeugbau vertreten.

<p class="caption">Die Lehrlinge Dario, Jonas, Alexander, Matteo, Peter und Laurin haben gut in die neue Ausbildungszeit gestartet.</p>

Die Lehrlinge Dario, Jonas, Alexander, Matteo, Peter und Laurin haben
gut in die neue Ausbildungszeit gestartet.

<p class="caption">Greetings from Iowa: Lehrling Julian war auf Montage in den USA und erlebte eine praxisnahe Ausbildung.</p>

Greetings from Iowa: Lehrling Julian war auf Montage in den USA und erlebte eine
praxisnahe Ausbildung.

<p class="caption">„Vo nix kummt nix“: Die Lehrlinge müssen die Grundlagen ihres späteren Berufes lernen.</p>

„Vo nix kummt nix“: Die Lehrlinge müssen die Grundlagen ihres
späteren Berufes lernen.

Wann & Wo | template