Buntes Leben

Wer nicht nur Domingos Lebens-Logos, sondern auch die Kunst des gebürtigen Götzners kennenlernen will (und wem Galerien in Los Angeles zu weit weg sind), der kann sich auf seinem Instagram-Account ein Bild machen: Unter dem Namen@realurbanartistry zeigt er seine Werke. Fotos: handout/privat

Wer nicht nur
Domingos Lebens-Logos, sondern auch die Kunst des gebürtigen Götzners kennenlernen will (und wem Galerien in Los Angeles zu weit weg sind), der kann sich auf seinem Instagram-Account ein Bild machen: Unter dem Namen
@realurbanartistry zeigt er seine Werke. Fotos: handout/privat


Die Kunst ist sein Leben: Domingo Mattle hat sich schon früh der Urban und Street Art verschrieben und ist international tätig. Zuletzt stellte er etwa auf der Los Angeles Art Show aus. Dabei begann alles in Götzis mit einem 6er-Pack Sprühdosen – und jeder Menge Eistee.

<p class="title">
              Montana Cans
            </p><p>Die Sprühdosen-Marke Montana begleitet mich, seit ich mit zwölfJahren angefangen habe, meine ersten Graffiti-Skizzen zu malen. Ich erinnere mich noch, wie ich vonmeinen Eltern zu Weihnachten ein 6er-Pack Montana-Sprühdosen bekam und mich wie der König der Welt fühlte. Auch heute nochverwende ich ausschließlichMontana-Dosen, gerade fürrealistische Bilder.</p>

Montana Cans

Die Sprühdosen-Marke Montana begleitet mich, seit ich mit zwölf
Jahren angefangen habe, meine ersten Graffiti-Skizzen zu malen. Ich erinnere mich noch, wie ich von
meinen Eltern zu Weihnachten ein 6er-Pack Montana-Sprühdosen bekam und mich wie der König der Welt fühlte. Auch heute noch
verwende ich ausschließlich
Montana-Dosen, gerade für
realistische Bilder.

<p class="title">
              Rauch
            </p><p>Seit ich denken kann, bin ich ein Fan der Drinks von Rauch. Als ich zwischen zwölf und 17 Jahre alt war, fast schon zu viel des Guten – damals habe ich nämlich gefühlt nur Rauch Pfirsich-Eistee getrunken. Der ist bis heute mein Lieblingsdrink. Let’s collab Rauch, I got some ideas!</p>

Rauch

Seit ich denken kann, bin ich ein Fan der Drinks von Rauch. Als ich zwischen zwölf und 17 Jahre alt war, fast schon zu viel des Guten – damals habe ich nämlich gefühlt nur Rauch Pfirsich-Eistee getrunken. Der ist bis heute mein Lieblingsdrink. Let’s collab Rauch, I got some ideas!

<p class="title">
              epos
            </p><p>Ich arbeite hauptsächlich auf Mac und liebe die Produkte, das Design und natürlich den Founder, „crazy one“ Steve Jobs. Ich denke, es sollte eine App geben, die „Steve’s Jobs“ heißt, die Arbeitssuchenden jeden Tag eine neue Aufgabe in Form eines Jobs gibt, bis sie ihre Berufung gefunden haben. Damit würde der Arbeitsmarkt revolutioniert und genau so „user friendly“wie die Macs.</p>

epos

Ich arbeite hauptsächlich auf Mac und liebe die Produkte, das Design und natürlich den Founder, „crazy one“ Steve Jobs. Ich denke, es sollte eine App geben, die „Steve’s Jobs“ heißt, die Arbeitssuchenden jeden Tag eine neue Aufgabe in Form eines Jobs gibt, bis sie ihre Berufung gefunden haben. Damit würde der Arbeitsmarkt revolutioniert und genau so „user friendly“
wie die Macs.

<p class="title">
              Bahi Bregenz
            </p><p>Bregenz’ ganz eigener „soul space“. DieAtmosphäre ist super und es gibt dort meine liebsten Pancakes und das beste Frühstück der Stadt.</p>

Bahi Bregenz

Bregenz’ ganz eigener „soul space“. Die
Atmosphäre ist super und es gibt dort meine liebsten Pancakes und das beste Frühstück der Stadt.