drei Stars, die als Kinder adoptiert ­wurden.

Andreas ­BouraniDer deutsche Popsänger und Synchronsprecher wurde kurz nach seiner Geburt 1983 in ­Augsburg adoptiert. Er kennt seine leiblichen Eltern nicht, hat aber wohl nordafrikanische Wurzeln.

Andreas ­Bourani

Der deutsche Popsänger und Synchronsprecher wurde kurz nach seiner Geburt 1983 in ­Augsburg adoptiert. Er kennt seine leiblichen Eltern nicht, hat aber wohl nordafrikanische Wurzeln.

<p class="title">
              Kristin Davis
            </p><p>Die beliebte „Sex and the City“-­Darstellerin und Filmproduzentin wurde nach der Scheidung ihrer Eltern von ihrem Stiefvater Keith Davis im Jahr 1968 adoptiert. Damals war „Charlotte“ drei Jahre alt.</p><p/>

Kristin Davis

Die beliebte „Sex and the City“-­Darstellerin und Filmproduzentin wurde nach der Scheidung ihrer Eltern von ihrem Stiefvater Keith Davis im Jahr 1968 adoptiert. Damals war „Charlotte“ drei Jahre alt.

<p class="title">
              Nicole Richie
            </p><p>Die Schauspielerin und Freundin von Paris Hilton wurde von ihrem alkohol- und suchtkranken Vater, der in Lionel Richies Begleitband musizierte, in die Obhut Richies übergeben. Im Alter von neun Jahren wurde Nicole dann adoptiert.</p>

Nicole Richie

Die Schauspielerin und Freundin von Paris Hilton wurde von ihrem alkohol- und suchtkranken Vater, der in Lionel Richies Begleitband musizierte, in die Obhut Richies übergeben. Im Alter von neun Jahren wurde Nicole dann adoptiert.