KOCH BUCH

Hot Chocolate Bombs

Schokolade hacken und über einem Wasserbad ­schmelzen. Die Silikonform mit der ­Schokolade ausstreichen (etwa die Hälfte verwenden), das funktioniert mit einem Teelöffel besser als mit dem ­Pinsel. Die Form für fünf Minuten frosten.

Dann mit der ­restlichen ­Schokolade erneut ­ausstreichen. Besonders am Rand darauf achten, dass die Schokolade dick genug ist. Für eine Stunde frosten.

Die Halbkugeln aus der Form lösen und am besten sofort in Muffinförmchen legen, um Fingerabdrücke zu vermeiden. Die Ränder von vier Halbkugeln mit einer heißen Palette oder einem heißen ­Messer glätten. Mit Kakao, einer ­Prise ­Weihnachtsgewürz (Zimt, Piment, ­Nelke…), Marshmallows, etc. füllen.

Um die Kugeln zusammen zu setzen, jeweils den Rand einer weiteren Halbkugel mit der heißen Palette begradigen und sofort zusammensetzen. Dabei leicht ­andrücken. Nach Belieben mit Schokoglasur und Streuseln dekorieren.

Die Zutaten (4 Stück):

 200 g SPAR Kuvertüre weiß

 SPAR Natur*pur Trinkkakao

 Etwas Zimt oder andere ­    Weihnachtsgewürze

 Kleine SPAR BBQ Marshmallows weiß

 Mehr Füllung nach Wahl
 SPAR Schoko-Streusel für die Deko
 SPAR Schokoglasur
 Muffinförmchen

 Silikonform für Halbkugeln

 Kleine Palette