Bewegende Storys

Geschichten zum Lachen und Weinen, Staunen und Aufregen: Storys im Jahr 2021.

Von A wie Autoposer bis Z wie Zuhälterkriege: Storytechnisch hatte das vergangene Jahr wieder zahlreiche Highlights zu bieten. An dieser Stelle gibt WANN & WO einen kleinen Rückblick auf Geschichten, die das Ländle im Jahr 2021 unterhielten, berührten und erschütterten.

„Es ging um sein Überleben, er war verletzt und kämpfte gegen das Verhungern. Jürgen ist von 90 auf 51 Kilo abgemagert, er ist nur noch Haut und Knochen. Als man ihn fand, hatte er nicht einmal die Kraft, aufzustehen.“ Vater Franz Gruber aus Nenzing zum Überlebenskampf seines Sohnes Jürgen, der über Monate spurlos verschwunden war.