„Habe immer gerne getrickst“

Influencerin Laura Wrann (19) aus Bludenz trickst mit ihrem Ball vor dem Schloss ­Belvedere in Wien. Fotos: handout/Wrann, PULS 4/Jörg Klickermann

Influencerin Laura Wrann (19) aus Bludenz trickst mit ihrem Ball vor dem Schloss ­Belvedere in Wien. Fotos: handout/Wrann, PULS 4/Jörg Klickermann

Laura Wrann unterhält ihre beinahe 10.000 Follower mit kurzen Videos, bei denen sie ihre Fußballtricks zeigt.

Auf dem Profil der Bludenzerin dreht sich alles ums Thema Fußball. Genauer gesagt Freestyle-Fußball. Im Alter von 14 Jahren fing sie an, aktiv im Verein Fußball zu spielen. In der Sommerpause weckte ein Video von Freestyle-Fußballer Séan Garnier ihr Interesse. Ihre Motivation, das bisherige Können durch neue Tricks zu erweitern, war groß und so trainierte die 19-Jährige den gesamten Sommer über. Die Idee, ihre Fortschritte im Freestyle zu filmen und online zu stellen, entstand zur selben Zeit.

Tricks über Tricks

Laura beherrscht unterschiedlichste Tricks mit so ziemlich jedem Körperteil. „Ich habe immer schon gerne getrickst“, erzählt sie WANN & WO. In kurzen Videos, sogenannten „Reels“, präsentiert sie ihr Ballgefühl auf Instagram an den verschiedensten Orten. Inspiration hierfür nimmt die 19-Jährige von anderen Freestylern. „Für mich ist wichtig, dass man die Videos nicht eins zu eins kopiert. Ich nehme mir meistens einen Teil heraus und kreiere meinen eigenen Part dazu.“ Da die Sportlerin dieses Jahr ihre Matura schreiben wird, fällt es ihr aktuell schwer, genügend Zeit für Social Media zu finden. „Als Neujahrsvorsatz habe ich mir allerdings vorgenommen, jede Woche mindestens einmal etwas hochzuladen“, verrät Laura.

Show Your Talent

Im Dezember 2020 wurde die 19-Jährige von zwei Redakteuren angefragt, ob sie nicht an der TV-Sendung „Show Your Talent“ teilnehmen möchte. Letzlich entschied sie sich zur Teilnahme. Obwohl Laura nicht gewinnen konnte, durfte sie reichlich Erfahrungen sammeln und wie sie selbst sagt: „Dieses Erlebnis kann mir keiner mehr nehmen.“

zur person


Laura Wrann
Bezirk Bludenz, 19 Jahre alt
Schülerin an der HAK Bludenz
Follower auf Instagram: rund 10. Tsd.
@laurawrann











Das „Instagram-Leben“

Für mich ist es das beste Gefühl,

Menschen mit meinem Content zu beeindrucken. Es ist eine Bestätigung für mich, dass sich meine Arbeit auszahlt.







Das Abendritual der Influencerin:

Bevor ich schlafen gehe, schaue ich mir Tricks meiner Lieblingsfreestyler an, die ich unbedingt können möchte. Diese Videos spiele ich öfters ab und analysiere sie so lange, bis sie in meinem Kopf verinnerlicht sind. Am nächsten Tag versuche ich die Tricks im Training

umzusetzen. Dies funktioniert meist nicht direkt am ersten Tag. Ich finde, dass die Technik des Visualisierens auch in  anderen Bereichen wie dem Sport  eingesetzt werden kann.