„Ich bin fasziniert von der Poesie“

Lia Hartl bei einem U20 Poetry-Slam in Feldkirch. Fotos: Erin Bereuter

Lia Hartl bei einem U20 Poetry-Slam in Feldkirch. Fotos: Erin Bereuter

Lia Hartl aus Rankweil ist 16 Jahre jung und eine ­begeisterte Poetry-Slammerin aus dem Ländle.

„Meine Eltern nahmen mich im Alter von elf Jahren mit auf ein Hippie-Festival“, erzählt Lia Hartl. Dort besuchte sie erstmals einen „Poetry-Slam“ und war sofort beeindruckt von der Energie zwischen den Poeten und dem Publikum. Wenig später entstand dann schon ihr erster eigener Text: „Ein Wirrwarr aus Gedanken und Emotionen einer Elfjährigen“, wie sie selbst sagt. Dass die Rankweilerin nach wie vor Literatur-begeistert ist, bekräftigt sie einmal mehr gegenüber WANN & WO: „Ich bin fasziniert von der Poesie, da man während eines Textes in eine andere Rolle schlüpfen kann. Ohne groß darüber zu reden, gibt man persönliche Dinge von sich preis und jeder, der zuhört, findet vielleicht seine eigenen Gedanken zwischen den Zeilen wieder. Wenn der Text endet, ist die Show vorbei und persönliche Gedanken bleiben im Raum stehen, eingewickelt in wunderbare Reime und Wortspiele.“

Thematik der Werke

In ihren Texten behandelt Lia oft reale Erlebnisse und Gefühle. Unter anderem greift sie Themen wie Klimawandel, Liebe, Freundschaft, kuriose Denkspiralen oder Corona auf. Inspirationen für ihre Werke findet die talentierte Poetin aus dem Ländle zudem auch oft in der Musik. „Die Musik gibt mir eine Richtung an. Ideen und Wortspiele trage ich dann wochenlang mit mir herum, ohne sie aufzuschreiben.“

„Schreiben ist Therapie“

Wie viele Stunden sie tatsächlich wöchentlich mit dem Schreiben von Texten verbringt, kann Lia nicht sagen. Manchmal mehr, manchmal weniger. „Stimmungs­tiefs sind oft der Anstoß, um damit zu beginnen. Schreiben ist für mich wie Therapie. Ich denke dabei oft gar nicht an das Endergebnis und feile erst später am Text“, verrät die 16-Jährige. In der Vergangenheit hat die Künstlerin auch schon an diversen „Poetry-Slams“ teilgenommen und bereits gewonnen. Zudem ist sie Teil des Netzwerks „Ländle-Slam.“