So war das Camp

Begeistert. „Das Ski- und Snowboardcamp Camp auf dem Sonnenkopf war sehr cool! Meine Gruppenleiter waren toll, in der Villa K. habe ich mich wirklich sehr wohl gefühlt. Ein Highlight war immer das Abendprogramm mit Billardspielen oder Besuche im Hallenbad. Im kommenden Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“ Leandro, 13, Bartholomäberg

Begeistert. „Das Ski- und Snowboardcamp Camp auf dem Sonnenkopf war sehr cool! Meine Gruppenleiter waren toll, in der Villa K. habe ich mich wirklich sehr wohl gefühlt. Ein Highlight war immer das Abendprogramm mit Billardspielen oder Besuche im Hallenbad. Im kommenden Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“ Leandro, 13,
Bartholomäberg

<p>Stolz. „Ich war heuer zum ersten Mal beim Ski- und Snowboardcamp von den Vorarlberger Jugendhäusern mit dabei. Mit meiner Gruppe bin ich auch zum ersten Mal in meinem Leben eine schwarze Piste hinuntergefahren. Darauf bin ich auch sehr stolz. Im nächsten Jahr komme ich bestimmt ­wieder.“ Leonie, 13, Vandans</p>

Stolz. „Ich war heuer zum ersten Mal beim Ski- und Snowboardcamp von den Vorarlberger Jugendhäusern mit dabei. Mit meiner Gruppe bin ich auch zum ersten Mal in meinem Leben eine schwarze Piste hinuntergefahren. Darauf bin ich auch sehr stolz. Im nächsten Jahr komme ich bestimmt ­wieder.“ Leonie, 13, Vandans

<p>Erfreut. „Viele standen zum ersten Mal auf den Skiern oder Boards. Im Camp konnten sie sich neue Skills aneignen.“ Michael Lienher, OJA Bludenz</p>

Erfreut. „Viele standen zum ersten Mal auf den Skiern oder Boards. Im Camp konnten sie sich neue Skills aneignen.“ Michael Lienher, OJA Bludenz