Bei GRASS arbeitet man gerne: Die Lehrlinge bekamen für ihre tollen Leistungen eine Prämie vom Betriebsrat.

Bei GRASS arbeitet man gerne: Die Lehrlinge bekamen für ihre tollen Leistungen eine Prämie vom Betriebsrat.

Was ist deine Mission für die Zukunft?

In dieser Woche haben wir beim Beschlägehersteller GRASS abgecheckt, was die Lehrlinge so machen. Und das kann sich wirklich sehen lassen! Ob Prämien für tolle schulische Leistungen, eine Lehrlings-Leistungs-Wettbewerbs-Feier für alle Lehrlinge, um die Erfolge im 2. Lehrjahr zu feiern oder verschiedene Kurse – bei GRASS wird den Nachwuchsfachkräften eine ganze Reihe an Möglichkeiten geboten. Aber auch soziales Engagement wird gefördert: Die Lehrlinge haben bei der ­Wolfurttrophy einen Springseil-Wettbewerb gestartet. Dabei mussten die Besucher mit dem Springseil so viele Sprünge wie möglich machen. Insgesamt wurden 74.000 Sprünge verzeichnet und so kamen unglaubliche 5200 Euro zusammen, die an „Stunde des Herzens“ gespendet wurden. So macht Arbeit richtig Spaß! Ihr wollt euch informieren und mehr sehen? Dann klickt euch rein auf die Homepage: www.missionzukunft.com Fotos: Grass

<p>Bei der Wolfurttrophy konnten die</p><p>Lehrlinge mit einem Springseil-</p><p>Wettbewerb einen Spendenbetrag</p><p>von 2600 Euro erzielen. Dieser</p><p>Betrag wurde von der Firma Meus-</p><p>burger verdoppelt und an „Stunde</p><p>des Herzens“ übergeben.</p>

Bei der Wolfurttrophy konnten die

Lehrlinge mit einem Springseil-

Wettbewerb einen Spendenbetrag

von 2600 Euro erzielen. Dieser

Betrag wurde von der Firma Meus-

burger verdoppelt und an „Stunde

des Herzens“ übergeben.

<p>Die Prozess- und Maschinenbautechniker des ersten Lehrjahres konnten im Rahmen des Schweißkurses alle Schweißarten erlernen.</p>

Die Prozess- und Maschinenbautechniker des ersten Lehrjahres konnten im Rahmen des Schweißkurses alle Schweißarten erlernen.

<p>Bei der Lehrlings-Leistungs-Wettbewerbs-Feier wurde der Erfolg der Lehrlinge im 2. Lehrjahr gefeiert.</p>

Bei der Lehrlings-Leistungs-Wettbewerbs-Feier wurde der Erfolg der Lehrlinge im 2. Lehrjahr gefeiert.