Stars Promis, die fast gestorben wären.

Joaquin PhoenixDer Oscar-Preisträger, der im Jahr 2019 im Film „Joker“ für Furore sorgte, entging nur knapp dem Tod. Bei einem Autounfall überschlug sich sein Wagen und er wurde darunter begraben. Glücklicher-weise konnte er gerettet werden.

Joaquin Phoenix

Der Oscar-Preisträger, der im Jahr 2019 im Film „Joker“ für Furore sorgte, entging nur knapp dem Tod. Bei einem Autounfall überschlug sich sein Wagen und er wurde darunter begraben. Glücklicher-weise konnte er gerettet werden.

<p>Jason Statham</p><p/><p>Das Muskelpaket sprang dem Tod einmal wortwörtlich von der Schippe. Bei Dreharbeiten zu „Expendables 3“ versagten die Bremsen seines Trucks. Dieser fuhr über eine Klippe aber der Action-Star konnte sich retten, indem er aus dem Fahrzeug sprang.</p>

Jason Statham

Das Muskelpaket sprang dem Tod einmal wortwörtlich von der Schippe. Bei Dreharbeiten zu „Expendables 3“ versagten die Bremsen seines Trucks. Dieser fuhr über eine Klippe aber der Action-Star konnte sich retten, indem er aus dem Fahrzeug sprang.

<p>Donald Sutherland</p><p/><p>Präsident Snow-Darsteller Donald Sutherland („Hungergames“) starb tatsächlich einmal. Er litt an einer Hirnhautentzündung und machte eine Nahtoderfahrung. Er sah sich davongleiten, konnte aber wieder in seinen Körper und ins Leben zurückkehren. Fotos: AFP</p>

Donald Sutherland

Präsident Snow-Darsteller Donald Sutherland („Hungergames“) starb tatsächlich einmal. Er litt an einer Hirnhautentzündung und machte eine Nahtoderfahrung. Er sah sich davongleiten, konnte aber wieder in seinen Körper und ins Leben zurückkehren. Fotos: AFP