Lifehack

Fliegen: Gefrierbeutel mit Wasser füllen und in größeren Räumen oder verglasten Balkonen an mehreren Stellen aufhängen. Dadurch bleiben Fliegen fern, auch bei ständig geöffnetem Fenster. So einfach geht‘s!

Fliegen: Gefrierbeutel mit Wasser füllen und in größeren Räumen oder verglasten Balkonen an mehreren Stellen aufhängen. Dadurch bleiben Fliegen fern, auch bei ständig geöffnetem Fenster. So einfach geht‘s!

Der Tipp für euren Alltag. Heute: Hausmittel gegen Plagegeister

<p>Mücken: Öle aus Zimt, Kampfer, Anis oder Nelke mit Wasser verdünnen und damit die Haut einreiben. Auch der Duft von zerriebenen Salbeiblättern die angezündet werden kann helfen Mücken zu vertreiben.</p>

Mücken: Öle aus Zimt, Kampfer, Anis oder Nelke mit Wasser verdünnen und damit die Haut einreiben. Auch der Duft von zerriebenen Salbeiblättern die angezündet werden kann helfen Mücken zu vertreiben.

<p>Motten: Zur Vorbeugung gegen löchrige Kleidung Säckchen mit Lavendel oder Pfefferkörnern in den Kleiderschrank legen. Um sie aus der Küche zu bekommen Kästen innen einfach mit Essigwasser reinigen und befallene Lebensmittel entsorgen.</p>

Motten: Zur Vorbeugung gegen löchrige Kleidung Säckchen mit Lavendel oder Pfefferkörnern in den Kleiderschrank legen. Um sie aus der Küche zu bekommen Kästen innen einfach mit Essigwasser reinigen und befallene Lebensmittel entsorgen.

Artikel 43 von 118