Ein Jahr Schweden

Der Traum von den Polarlichtern ging für Anna-Lena in Erfüllung. Foto: Schnetzer

Der Traum von den Polarlichtern ging für Anna-Lena in Erfüllung. Foto: Schnetzer

Anna-Lena Schnetzer ist nach einem eindrücklichen Aufenthalt auf einem schwedischen Bauernhof wieder im Ländle.

Nach der Matura ins Ausland. Das ist der Traum von vielen. Anna-Lena hat sich diesen Traum erfüllt. Doch ein bisschen anders hätte sie sich das Ganze schon vorgestellt: „Für mich war klar, es soll in den Süden gehen, wo es warm ist. Geworden ist es dann aber der Süden Schwedens.“ Zufällig sei sie auf die 4H-Farm in Växjö gestoßen. Im Rahmen eines ESK-Freiwilligendienstes machte sie sich im September letzten Jahres auf in den Norden, wo sie ein unvergessliches Jahr erwarten würde.

Ein erfüllter Kindheitstraum

Auf dem Bauernhof bot sich Anna-Lena ein breites Aufgabenfeld. Vom Organisieren von Führungen über Stall misten und Ackerbau war alles dabei. „Die Arbeit war oft kräftezehrend, trotzdem aber auch erfüllend. Und wenn es draußen kalt war, war es umso schöner, nach Hause, in unsere warme Villa Kunterbunt zu kommen.“ Neben der Arbeit blieb aber genug Zeit, um die schönen Ecken des Landes zu entdecken. „Mittsommer feierten wir auf Öland, einer Ostseeinsel. Die Strände dort sind naturbelassen, zum Teil laufen sogar Kühe herum.“ Das absolute Highlight für die 19-Jährige war aber der Trip nach Lappland. „Hier erfüllte sich ein Kindheitstraum. Zusammen mit den anderen Freiwilligen verbrachte ich eine Woche in unberührten Schneelandschaften und fast jeden Abend konnten wir die Polarlichter beobachten.“ Indem sie ihre Komfortzone verlassen musste und inspirierende Menschen kennenlernte habe Anna-Lena viel dazugelernt. „Ich würde es wieder genau so machen!“ Nähere Informationen zum ESK-Freiwilligendienst finden Interessierte unter
www.aha.or.at/esk

<p class="title">Zur Person: Anna-Lena Schnetzer</p><p>Alter, Wohnort, Schule: 19 Jahre, Schnifis, MaturaProjekt: Verbrachte ein Jahr auf der 4H-Farm in Växjö in Südschweden, wo sie vieles lernte und zum ersten Mal die Polarlichter sahZiele: Will ein Praktikum in einer Tierarztpraxis machen und danach vielleicht studieren. Möchte unbedingt wieder nach Schweden. Foto: Anna-Lena Schnetzer</p>

Zur Person: Anna-Lena Schnetzer

Alter, Wohnort, Schule: 19 Jahre, Schnifis, Matura
Projekt:
Verbrachte ein Jahr auf der 4H-Farm in Växjö in Südschweden, wo sie vieles lernte und zum ersten Mal die Polarlichter sah
Ziele: Will ein Praktikum in einer Tierarztpraxis machen und danach vielleicht studieren. Möchte unbedingt wieder nach Schweden. Foto: Anna-Lena Schnetzer