„Er war mein Jugendidol“

Mit heißen Dingen kennt sich Pizzabäcker Simon Bolter bestens aus. Heute verrät er uns, welche Promis er so richtig „Hot“ findet.

Der ausgebildete Sozial-
betreuer hat sein eigenes Unternehmen gegründet. Seitdem dreht sich bei ihm alles ums
Pizzabacken. Und das nicht nur in seinem Restaurant, sondern auch auf „Pizzapartys“. Seine Rezepte sind selbstgemacht, nach Neapolitanischer Art. Auch eine eigene Pizzabackmischung hat er während eines Corona-Lockdowns kreiert. Durch seinen Einfluss auf Instagram (@pizzaiolo_simo) hat ihn sein Geschäft bis nach Dubrovnik in Kroatien gebracht. Doch jetzt vom Steinofen zu Simons heißen Öfen der Promiwelt. Fotos:APA, AFP, Bolter