3 Fragen an Peter Marko, Geschäftsführung Silvretta Montafon