Meditativer Spaziergang

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, genoss die Ruhe und Aussicht beim Buddhistischen Kloster Letzehof in Frastanz.

Das Buddhisitsche Zentrum liegt über Feldkirch und bietet eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. In Kombination mit dem Besuch des Spielplatz Reichenfelds kann man für Kinder ein zusätzliches Highlight einbauen. Der Besuch des buddhistischen Zentrums ist absolut empfehlenswert.

Der Weg ist bestens beschildert und führt durch besiedeltes Gebiet. Zum Stadtschrofen Feldkirch wandert man erst durch das offene Gelände beim Buddhistischen Zentrum, dann durch einen Wald und über Wurzelwege. Gestartet wird beim Spielplatz Reichenfeld. Dieser befindet sich einige Gehminuten vom Feldkircher Gericht entfernt und ist auch vom Stadtzentrum schnell zu erreichen.

Vom Spielplatz zum Kloster

Vom Spielplatz aus führt die Route zum Pavillion, wo man zum Wegweiser „Stadtschrofen/Letze“ gelangt. Diesem folgt man bis man auf das Plateau gelangt. Linksseitig befindet sich das Buddhis­tische Zentrum, auf dessen Gelände es viele spannende Dinge zu entdecken gibt. Danach geht es hoch zum Stadtschrofen, wo man die tolle Aussicht und die Ruhe genießen kann. Dann geht es zurück Richtung Feldkirch/Letztehof und anschließend wieder zum ­Spielplatz.

<p class="caption">Nach der Wanderung zum Stadtschrofen dort den tollen Ausblick genießen.  Fotos: The Sunny Side of Kids</p>

Nach der Wanderung zum Stadtschrofen dort den tollen Ausblick genießen.
 Fotos: The Sunny Side of Kids

Stadtschrofen Feldkirch – Buddhistisches Zentrum

Schwierigkeit: leicht,
Dauer 1 1/2 bis 2 Stunden,
Distanz rund
3,5 Kilometer

Attraktionen: Spielplatz
­Reichenfeld, wundervolle
Aussicht auf die Schweizer Berge und die Ill, Meditationsräume (während den Öffnungszeiten des Letzehofs für die Öffentlichkeit zugänglich)

Tipp: Beim Ausflug mit Kleinkindern wird eine Wandertrage empfohlen.

thesunnysideofkids.com