FAQ Bregenzerwald – neues Forum!

Die Macher von FAQ Bregenzerwald (v.l.n.r.): Matthias Felsner, Martin Fetz und Philipp Haufner. Foto: handout/FAQ Bregenzerwald
Die Macher von FAQ Bregenzerwald (v.l.n.r.): Matthias Felsner, Martin Fetz und Philipp Haufner. Foto: handout/FAQ Bregenzerwald

An jedem Festivaltag steht eine andere Frage im Zentrum: „What the FAQ?“ oder „Was haben wir uns immer schon gefragt?“ leitet das Festival am Donnerstag ein. Weiter geht es am Freitag mit der Frage, ob früher alles besser war. Der Samstag steht unter dem Motto „Scheitern als Chance?“ und am Sonntag dreht sich mit „Darf ich glücklich sein?“ alles um das Glück im Leben. Vortragende aus den unterschiedlichsten Bereichen liefern dabei Denkanstöße und persönliche Antworten. „Musik und Kulinarik ergänzen die Vorträge und Diskussionsrunden optimal und laden zum Zurücklehnen, Genießen und Staunen ein. Das FAQ wird auf jeden Fall ein Erlebnis“, freut sich Gründungsmitglied Martin Fetz auf das Festival.

Außergewöhnliche Orte und Locations

Jeden Tag wird eine neue Frage behandelt

INFOS

Wann: Donnerstag, 1. bis Sonntag, 4.
September

Wo: Andelsbuch
und Bezau

Konzerthighlights:

• Kompost3 (Jazz)

• Elektro Guzzi (Akkustik-Live-Techno)

• Garish (Indie-Pop)

• Julian Nantes
(Folk-Rock)

• A Life, A Song,
A Cigarette (Indie-Pop)

Programmhighlights:

• Stefan Sagmeister (Grafikdesigner und zweifacher Grammy- Gewinner)

• Alexandra Föderl- Schmid („Standard“- Chefredakteurin)

• Frank Spilker (Sänger „Die Sterne“)

• Andrea Heistinger (Bestsellerautorin und Agrarwissenschaftlerin)

• Toni Innauer (Ski- sprung-Olympiasieger und Autor)

Karten (5 bis 39 Euro) und das ganze Programm: Bregenzerwald Tourismus sowie online unter www-faq-
bregenzerwald.com

Artikel 1 von 1