Adrenalin und Spannung bei den Airport Race Days

Fotos: Stiplovsek Dietmar

Fotos: Stiplovsek Dietmar

Am 23. und 24. September finden am Gelände des Flugplatz in Hohenems erneut die Airport Race Days statt.

Am Samstag startet das Event ab 19.30 Uhr mit einer „Rocktober-Party“. Köstlichkeiten vom Grill, eine Bar und Live-Musik laden zum Verweilen ein. Zudem werden dort die verschiedenen Rennställe präsentiert, die Startnummern vergeben und es wird bis spät in die Nacht gefeiert. Am Sonntag sind dann 200 Renn-Teams am Start und fahren in zweier Paarungen gegeneinander und gegen die Uhr. Neben Oldies aus den 20er- und 30er-Jahren stehen reinrassige Methanol Dragster und einige PS Monster mit über 3000 PS am Start.

Tolle Sondershow

Unter dem Motto „Oldtimer Motorräder“ findet auch eine Sonderschau statt. Der Rettungshubschrauber „Christophorus“ und der Polizeihubschrauber „Libelle“ können ebenfalls besichtigt werden. Der aus der Fernsehshow „Grip“ bekannte Stuntfahrer Freestyle-Wille wird das Tagesprogramm mit seinen heißen Stunts bereichern. Stunt-Shows, die große Öamtc-Hüpfburg und ein tolles Gewinnspiel mit Preisen im Wert von 5000 Euro garantieren Spaß für die ganze Familie. Das Fahrerlager ist am Samstagabend bis 22 Uhr und am Sonntag ab 8.30 Uhr frei zugänglich. Den Besuchern wird bei den Airport Race Days auch kulinarisch einiges geboten und das zu familienfreundlichen Preisen zur Auswahl. Aus dem Erlös der Race Days wird im Dezember der Weihnachtskinderflugtag zu Gunsten der Kinderkrebshilfe und benachteiligten Familien organisiert. Weitere Informationen zum Programm unter:
www.wildwestcrew.ws

Artikel 1 von 1