Spielboden: „Fägfüür“ mit David Kieber!

Ein Theaterstück der besonderen Art erwartet die Besucher von „Fägfüür“.  Foto: Martin Walser

Ein Theaterstück der besonderen Art erwartet die Besucher von „Fägfüür“.  Foto: Martin Walser

Morgen (Donnerstag) und am Freitag lockt der Spielboden Dornbirn mit einem Theater-Highlight: „Fägfüür“ lautet der vielversprechende Titel.

Nach über drei Jahren steht der Vorarlberger Schauspieler und Moderator David Kieber wieder auf der Bühne. „Fägfüür“ lautet der Titel der Theaterproduktion, die neben Zürich und Liechtenstein, in den kommenden zwei Tagen auch im Spielboden Dornbirn aufgeführt wird. „Für mich ist es wunderbar endlich wieder auf der Bühne zu stehen – besonders mit so tollen Kollegen“, erzählt Kieber, der den „Toni“ spielt. Sein Kollegium umfasst vier Schauspieler aus Liechtenstein, der Schweiz und Vorarlberg. Sie alle bringen ihren eigenen Dialekt und ihre eigene Spielweise mit in das Stück ein, welches unter anderem die Fragen „Was ist ein gelungenes Leben?“ und „Wer außer mir denkt eigentlich an mich?“ behandelt. Bei einem ist Kieber sich sicher: „In der Gefühlswelt dieser fünf Menschen erkennt sich der ein oder andere Zuschauer bestimmt wieder.“ Tickets und Infos:
www.spielboden.at

Artikel 1 von 1