Komisch und doch berührend

Sohn Niko und seine Frau können mit der Situation nicht umgehen.  Foto:Theater Wolfurt

Sohn Niko und seine Frau können mit der Situation nicht umgehen.  Foto:Theater Wolfurt

Das Theater Wolfurt spielt ab April die Komödie „Honig im Kopf“ von Florian Battermann.

Vier Schauspieler erzählen in Wolfurt eine witzige und mitreißende Geschichte über einen alten Herrn, der sein Leben vergisst. „Honig im Kopf“ ist die berührende Geschichte eines lebensfrohen alten Mannes, der an Alzheimer leidet. Eine menschlich und sehr sympathische Komödie, die im Kino startete und nun den Weg auf mehrere Theaterbühnen gefunden hat – auch nach Wolfurt.

Noch bis 5. Mai im
Vereinshaus Wolfurt

Nach der gestrigen Premiere, kann man das Stück noch am 14., 20., 21., 27. und 28. April, sowie am 4. und 5. Mai im Vereinshaus Wolfurt erleben. Beginn der Vorstellung ist jeweils um 20 Uhr.

INFOS


„Honig im Kopf“:
Vereinshaus Wolfurt


Aufführungen:
14./20./21./27./28. April und
4./5. Mai, jeweils 20 Uhr

Kartenvorverkauf:
www.theaterwolfurt.at oder
Tel. 0680 5026550 (Sandra Kalb)
Montag: 18 bis 20 Uhr und
Freitag: 14 bis 16 Uhr

Wann & Wo | template