Vernissage: „Schrauben, spannen und winden …“

Kommenden Sonntag, um 16 Uhr, findet die Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung von Markus Grabher und Edgar Leissing im Pöllnitzkeller der Villa Falkenhorst statt. Seit über 30 Jahren treffen sich die beiden Künstler im Atelier zum gemeinsamen Aktzeichnen. Die Skizzen sind indirekte Vorlagen für Skulpturen des einen und Ölbilder des anderen. Nach der Vernissage kann die Ausstelllung noch bis 13. Mai immer Sonntags von 15 bis 17 Uhr, sowie bei Veranstlungen besucht werden. Foto: handout/Villa Falkenhorst

Wann & Wo | template