Weltbürger künstlerisch unterwegs

Seit Jänner dieses Jahres trifft sich eine kleine Gruppe von „Weltbürgern“ regelmäßig, um Geschichten zu erzählen und diese aufzuschreiben. Es entstanden Texte über Heimat, Ausgrenzung, Flucht und Integration. An einer szenisch-kreativen Umsetzung wird in diesen Tagen eifrig gearbeitet. . Gespielte Szenen, szenische Lesungen, Musik und Gesang wurden einstudiert und geprobt. Am 4. und 5. Mai, jeweils um 20 Uhr, wird das Ergebnis nun dem Publikum im Laurenzisaal in Sulzberg präsentiert. Reservierungen unter: 0664 8977873. Foto: Shutterstock

Wann & Wo | template