„Slam Ambach!”

Zum lyrischen Show-Down kommt es kommenden Freitag in Götzis.  Fotos:www.WhyT.org

Zum lyrischen Show-Down kommt es kommenden Freitag in Götzis.  Fotos:www.WhyT.org

Kommenden Freitag geht der Poetry-Slam in der Kulturbühne Ambach in Götzis in die dritte Runde.

Poetry-Slam ist längst keine Randerscheinung mehr. Über 3000 Poeten im deutschsprachigen Raum, hunderte unterschiedliche Veranstaltungen, hunderttausende begeisterte Event-Gäste. Warum Sprache so faszinierend ist, weiß Lukas Wagner, Veranstalter bei Slamlabor: „Wo Menschen sind, da ist auch Kommunikation und wo Kommunikation passiert, entstehen Geschichten. Wir sind einfach wahnsinnig neugierig, welche Geschichten andere Menschen erlebt haben, welche Fantasien andere Menschen in ihren Köpfen besitzen und welche Träume sie mit uns teilen.“ Warum der „Slam Ambach!“ am 4. Mai etwas Besonderes ist, erklärt er so: „Beim ‚Slam Ambach!‘ mischen wir namhafte Talente aus der Region mit bekannten Größen aus der Umgebung. Da ist für jeden etwas dabei!“

Hochkarätige Poeten

Als Poetry-Slammer werden am Freitag Barbara Gerlach, Andrea Zuther, Bert Uschner, Ines Strohmaier, Ivica Mijajlovic, Manuela Mühlegg sowie Martin Hönl um den Sieg kämpfen. Das Publikum und die Poeten werden von DJ Felix Kaden und Moderator Lukas Wagner durch den Abend geführt. Wer am Ende den Siegertitel mit nach Hause nehmen darf, entscheidet alleine die Publikumsjury. Tickets gibt’s solange der Vorrat reicht noch unter www.
v-ticket.at und in allen Musikladen-Vorverkaufsstellen. Mehr Infos per E-Mail an vorarlberg@slamlabor.at.

<p class="caption">Namhafte Poeten kämpfen um den Sieg beim „Slam Ambach!“.  </p>

Namhafte Poeten kämpfen um den Sieg beim „Slam Ambach!“.  

Wann & Wo | template