Herzschmatz ist das neue Herzblatt!

Der „Herzschmatz“ Poetry Slam findet am Donnerstag im Conrad Sohm statt!

Unter dem Titel „Herzschmatz“ haben sich willige Singles beworben, welche beim Slam live entscheiden dürfen, welcher Poet ihr persönliches Herz erobern konnte. Das ganze erfolgt nach dem Herzblatt-Prinzip und findet morgen im Conrad Sohm statt. Veranstalter Lukas Wagner (Slamlabor) zeigt sich erfreut und aufgeregt. „Wir haben viel Spaß in der Konzeption dieses Events gehabt und dürfen euch versprechen, dass der Abend ein wirklich unterhaltsamer wird, mit hochkarätigen Damen und Herren aus der deutschsprachigen Slam-Szene.“

Wie bei der Kult-Show

Der Single-Kandidat darf sich nach diesem Konzept auf einen Stuhl auf der Bühne setzen. Neben ihm ist eine Wand platziert, die als Sichtschutz dient und es ihm somit unmöglich macht die auftretenden Künstler optisch zu erkennen. Diese treten auf der Bühne mit Texten zum Thema „Liebe“ an und versuchen das Herz des Kandidaten zu erobern. Am Ende entscheidet sich dieser für seinen persönlichen „Herzschmatz“ und ist dies entschieden so gewinnt die Liebe über die trennende Wand und diese öffnet sich.

Warum im
Conrad Sohm?

„Das Conrad Sohm ist für uns ein absoluter Kult-Club, der sich auch mal was ‚Neues‘ traut und der einfach zu den Top-Locations zählt, wenn man Unterhaltung mit Kultur verbinden möchte. Außerdem findet im Anschluss eine lässige Party statt (99/A-Sides of a Generation), bei der die Liebesfunken – die wir davor verspüren – auch nochmal so richtig sprühen.“ Das neue Poetry Slam-Format lässt sich aber auch als Nicht-Single genießen“. Fest steht: Am 25.10. ist im Conrad Sohm so einiges los. Mehr Infos zum Line-Up und zum Event gibt’s auf der Facebook-Seite von „Slamlabor“.

Wann & Wo | template