45 Jahre Graf Hugo – Punk und Pädagogik

Die Ausstellung gibt Einblicke in die Geschichte des Graf Hugo.  

Die Ausstellung gibt Einblicke in die Geschichte des Graf Hugo.  

Feldkirch. Das Feldkircher Jugendhaus Graf Hugo schließt Ende dieses Jahres seine Pforten am jetzigen Standort. Im Angesicht dessen werden in einer Ausstellung, von 10. November bis 9. Dezember, die beeindruckenden Geschichten des Hauses noch einmal präsentiert. Alle Interessenten sind herzlich zur Vernissage am 10. November, ab 14.30 geladen. Die Ausstellung ist kostenlos und befindet sich im Jugendhaus Graf Hugo, Widnau 10, Feldkirch. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind jeweils donnerstags 12-16 Uhr, freitags 16-20 Uhr und samstags ebenfalls 16-20 Uhr. Das Programm sowie weitere Infos sind auf www.ojaf.at abrufbar.