„Sea Moya“ und „Mona Ida“ live in der Villa K. in Bludenz

Kürzlich von Deutschland nach Montreal ausgewandert, veröffentlichten „Sea Moya“ im Oktober ihr Debut-Album. Neben „Tame Impala“-artiger Psychedelia erinnern ihre Produktionen auch an die berühmten „Chill-out“ Playlists auf Youtube oder samplefreudigen Hip Hop. Am Samstag, den 1. Dezember, ab 20 Uhr, treten „Sea Moya“ in der Villa K. in Bludenz auf. Als Support ist die sympathische Liedermacherin „Mona Ida“ mit dabei. Sie erzählt mit ihrer Musik und ihrer Gitarre Geschichten und experimentiert mit Poesie und Sprache. Foto: handout/Villa K.

Wann & Wo | template