Bild

„Schattenschlacht“

Bei der „Schattenschlacht“ messen sich am 22. Februar Wortakrobaten und Poeten in Dornbirn.  Foto: Shutterstock

Bei der „Schattenschlacht“ messen sich am 22. Februar Wortakrobaten und Poeten in Dornbirn.  Foto: Shutterstock

Am 22. Februar findet im Kulturhaus Dornbirn unter dem Titel „Schattenschlacht – Wettstreit der Schatten“ Österreichs größtes Poetry Slam-Event statt.

Sprachkunst, Tanz und Akrobatik in völlig neuem Licht. Das mit dem Salzburger Kulturpreis ausgezeichnete Event-Format feiert am 22. Februar auch in Vorarlberg Premiere. Der in Vorarlberg geborene Künstler und Veranstalter Lukas Wagner verspricht einen fulminanten Abend mit großer Unterhaltung und hochkarätigen Gästen. Die „Schattenschlacht“ ist ein einzigartiges Event-Highlight im großen Stil. Neben der Integration einer Schattenwand, welche die Darbietung der Poeten auf neue Art widerspiegelt, gibt es auch einige eigens-entwickelte Performances im Bereich Tanz und Akrobatik. Fixe Sitzplatzkarten gibt es online via Eventbrite. Auch via ländleticket.com, v-ticket.at und allen damit verbundenen Vorverkaufsstellen, sowie in allen Raiffeisenbanken lassen sich Tickets sichern. Infos zum Event gibt es online unter
www.schattenschlacht.at