Bild

Leise Töne, laute Gedanken

Buntspecht wird beim Festival spielen.

Buntspecht wird beim Festival spielen.

Vom 28. bis 30. Juni findet in Götzis das erste „Folk Festival Arbogast“ statt.

Beim „Folk Festival Arbogast“ wird das Leben gefeiert. Drei Tage lang bringen musikalische Gäste aus der ganzen Welt die schönsten Plätze in Arbogast zum Klingen. Mit akustischer Folkmusik, die die Herzen des Publikums berühren soll. Und auch wenn leise Töne angeschlagen werden, die Botschaften sind mitunter energisch. Die gebotene Folkmusik wurzelt tief und ist weltoffen, politisch und voller Spirit.

Gäste aus aller Welt

Die Festival-Gäste stellen sich ihr Programm selbst zusammen, indem sie verschiedene Schauplätze in Arbogast entdecken. Dort gehen den ganzen Tag über zahlreiche kleine Konzerte von Musikern aus aller Welt über die Bühne. Die meisten völlig unverstärkt, nur mit Stimmen und akustischen Instrumenten. Die Besucher dürfen sich auf „Moorea Masa“, „Buntspecht“, „Felix Kramer“, „Mose“, „Mia Luz“, „Of Horses And Men“ und viele mehr freuen. Zentrum ist der Innenhof des Jugend- und Bildungshauses mit der Hauptbühne. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung in die Innenräume verlegt. Infos und Tickets für das Festival gibt es auf www.musikladen.at/folk-festival-arbogast