Filme unter Sternen Rankweil: „Free Solo”

In schwindelerregender Höhe riskierte Alex Honnold sein Leben.  Foto: handout/Altes Kino Rankweil

In schwindelerregender Höhe riskierte Alex Honnold sein Leben.  Foto: handout/Altes Kino Rankweil

Open Air am Marktplatz Rankweil: Der Dokumentarfilm „Free Solo“ hält morgen, um 21 Uhr, das Publikum in Atem.

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebens-
traums vor. Sein Ziel: Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen. Den 975 Meter hohen El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet im Alleingang, ohne Seil und Sicherung.

Preisgekrönt

Die mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi Bergsteiger Jimmy Chin, durften Honnold begleiten und fesseln die Zuschauer mit sensationellen Naturaufnahmen. „Free Solo“ wurde als bester Dokumentarfilm bei den Oscars 2019 ausgezeichnet. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Alten Kino in Rankweil statt.

Wann & Wo | template