Dornbirn: Blättern statt sprechen

Die Gäste erwartet ein spannender Abend, mit wenig Worten, dafür mit viel Text!

Die Gäste erwartet ein spannender Abend, mit wenig Worten, dafür mit viel Text!

Am Mittwoch, ab 20 Uhr, gastiert das Luzerner Komiker-Duo „Ohne Rolf“ im Spielboden.

Jonas und Christof verblüffen mit einer einzigartigen Kleinkunstform: Sprechen heißt bei den Beiden nämlich Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Am Mittwoch verzaubert das Duo die Gäste mit der etwas anderen Show im Spielboden, denn statt klassischen Witzen haben Jonas und Christof einen anderen Weg gefunden, ihre Fans ein Lachen zu entlocken. Weitere Infos gibt es online unter: www.spielboden.at

kurz gefragt




Wann hat alles begonnen?
Jonas: 1999 in Bern.
Christof: Als Straßen-Performance.


Warum redet ihr nicht?
Jonas: Wir führen ein ausgesprochen...
Christof: … vorgedrucktes Leben.


Streitet ihr auch manchmal?
Christof: Ja!
Jonas: Nein!


Was erwartet das Publikum?
Jonas: Erlesene Komik.
Christof: Und eine Giraffe.


Wie viele Plakate bringt ihr mit?
Jonas: Über 1000!
Christof: Exakt 1347!


Welches Wort wird es nie auf ein
Plakat schaffen?
Jonas: Kraftfahrzeughaftpflicht-
versicherung.
Christof: Das hätte kaum Platz auf einem Plakat.


Was wünscht ihr euch zu Weihnachten?
Jonas: Eine stille Nacht.
Christof: Ich wünsche mir einen
Tannenbaum mit treuen Blättern.


Habt ihr noch eine Frage?
Jonas: Nö.
Christof: War's das schon?

Wann & Wo | template