„Bunt vögeln“ im Alten Hallenbad Feldkirch

„Prinz Grizzley“ ist am Freitag live zu hören in Feldkirch.  Foto: handout/Bunt Bar/Nani Mock

„Prinz Grizzley“ ist am Freitag live zu hören in Feldkirch.  Foto: handout/Bunt Bar/Nani Mock

Am Freitag und Samstag ist regelkonformes Fremdgehen im Alten Hallenbad in Feldkirch angesagt.

Na? Schon wieder ein schlechtes Gewissen? „Geschieht dir recht!“, würden die einen sagen. „Muss nicht sein!“, sagen die anderen. Denn: Man kann jetzt auch völlig regelkonform fremdgehen. Mit treu bleiben und so. Weil: Jeder, der gern ins Bunt und Buntergrund geht (oder mit dem Bunt und Buntergrund geht), darf jetzt einfach auf eine Nacht mit dem Hallenbad anbandeln. Alles halb so schlimm. Vogelfreifahrtsschein nennt sich das jetzt. Also: Auf in neue Gemächer, Nester und unterschlüpfe. Das wird eine super Party – regelkonform fremdgehen. Am Freitag heißt es „Live Session“. Open doors ab 20 Uhr im Alten Hallenbad. Live im Pool sind ab 21 Uhr: „Stereo Ido“. Die beiden Musiker sorgen für ordentlich Stimmung mit verschiedenen Genres. Ab 22.30 Uhr ist die Pop/Rock-Band „Junipa Gold“ mit ihrer handgemachten Musik am Start. Die unterschiedlichen Einflüsse der vier Musiker verleihen eigenen Charakter. „Prinz Grizzley“ und „Kurzfristig“ runden das bunte Musikprogramm am Freitag ab.

Samstag: „DJ Session“

Am Samstag sorgen verschiedene DJ‘s für ein volles Hallenbad. Im „Wohnzimmer“ ist der Schwerpunkt auf elektronische Musik mit „DJ Michael Night und Alfonso Morning“. Im „Pool“ ist „DJ EM & Tobee“ mit einer Mischung aus Hip Hop, Breakbeats, und Tanzmusik an den Plattentellern. In der „Halle“ bringt „DJ She & Pole“ die Tanzfläche zum Beben.

Wann & Wo | template