„Antiheld“ in Götzis

Das Quintett von „Antiheld“kommt am 28. Februar für ein Konzert nach Götzis.

Das Quintett von „Antiheld“kommt am 28. Februar für ein Konzert nach Götzis.

Am 28. Februar, ab 20 Uhr, kommen „Antiheld“ mit ihrer neuen Platte zurück nach Götzis in die Kulturbühne AmBach.

Nach ausverkauften Clubs, Zusatz-Shows und Hochverlegungen dürfte klar sein, dass die „Goldener Schuss Tour“ der „Antiheld“-Jungs auch 2020 weiter gehen muss! Mit der neuen Platte der fünf Stuttgarter Jungs wird der Sound dreckiger und die immer persönlicheren Texte bringen die Stimmung der beziehungsunfähigen, politisch brüchigen Generation auf den Punkt. Folgerichtig und konsequent beschreibt nichts diese kaputte, berauschende Vergänglichkeit besser, als der neue Albumtitel „Goldener Schuss“. Wer ihren Auftritt im Februar 2019 in Götzis erlebt hat, der weiß, dass jedes Wort und jeder Ton bis in die letzte Faser gelebt und zelebriert wird.

Revival in Götzis

Am 28. Februar, ab 20 Uhr, kommen sie mit ihrer neuen Platte zurück nach Götzis und bringen ihre energiegeladene Show wieder auf die Bretter! Tickets gibt es bequem von zu Hause oder unterwegs, auch als print@home zum selber ausdrucken, auf www.
musikladen.at sowie in allen bekannten Musikladen Vorverkaufsstellen.

Wann & Wo | template