Bluesrock in Feldkirch

Vom New Orleans Groove, Honky Tonk bis zu klassischem Blues ist bei den Jungs alles dabei.

Vom New Orleans Groove, Honky Tonk bis zu klassischem Blues ist bei den Jungs alles dabei.

Am Donnerstag, 19. März, ab 20 Uhr, gastieren die Amerikaner „Mojo Monkeys“ mit dem Voarlberger Quartett „Benny Fitz und die Almosen“ im Graf Hugo in Feldkirch.

Die „Mojo Monkeys“ sind drei
Studiomusiker aus L.A. mit unheimlichen Live-Qualitäten und Spielfreude. Soulig, rockig, bluesig – die Jungs überzeugen mit tanzbarem Rock’n‘Roll, eingängigen Melodien aus dem Süden der USA und einem Schuss Humor. Sie haben mit namhaften Künstlern wie Lucinda Williams, Norah Jones, Keith Richards, Bonnie Raitt, Eric Burden, Bruce Springsteen und vielen anderen zusammengearbeitet und stehen für höchstes musikalisches Niveau.

„Benny Fitz und die
Almosen“ als Support

Die versierte Cover-Band „Benny Fitz und die Almosen“ ist als passender Support mit dabei. Wer auf Musik von David Bowie, The Sweet, Status Quo oder Dr. Feelgood steht, ist hier richtig – der perfekte Start für einen gelungenen Abend. Los geht es um 20 Uhr. Tickets gibt es bei allen Ländleticket- und Musikladen-Vorverkaufsstellen sowie online auf www.just-for-kicks.at

Wann & Wo | template