Online-Lesen

Sarah Rinderer liest heute um 20 Uhr.

Sarah Rinderer liest heute um 20 Uhr.

Im Rahmen der Online-Reihe „Lesungen auf Distanz“ kommen dieses Mal zwei Autoren mit Vorarlbergbezug zu Wort. Heute, um 20 Uhr, präsentieren Sarah Rinderer und Hans Platzgumer (21 Uhr) ihre Texte. Den Beginn der Doppellesung macht Sarah Rinderer. Sie begibt sich mit Großmutter und Enkelin aus ihrer Erzählung „Mutterschrauben“ vom Küchentisch aus via Street View auf eine digitale Erinnerungsreise ins tschechische (früher sudetendeutsche) Planá, bevor Hans Platzgumer Passagen aus seinem Buch „Willkommen in meiner Wirklichkeit!“ zu Gehör bringt. Online: www.vorarlberg.at/vlb