„Göttin Sei Dank!“: Stand-up-Comedy aus dem Ländle

Sandra Aberer und Martin Weinzerlkönnen es kaum erwarten, wieder Bühnenluft zu schnuppern. Foto: handout/Sandra Aberer

Sandra Aberer und Martin Weinzerl
können es kaum erwarten, wieder
Bühnenluft zu schnuppern. Foto: handout/Sandra Aberer

„Xibergerische Stand-up-Comedy“ von und mit Martin Weinzerl feiert am 26. Juni in der Remise Bludenz sein Comeback nach der Zwangspause.

Was macht das schwache Geschlecht so stark und wo schwächelt das starke? Ist der Mann tatsächlich die Krone der Schöpfung und wie kommt er darauf? Ist Gendern die Lösung für alle zwischengeschlechtlichen Probleme? Das und vieles mehr versucht Martin Weinzerl in „Göttin sei Dank!“ ganz untypisch männlich zu beantworten. Eins ist schon mal klar: Frau sein muss Mann können! Das Solo-Programm von Martin Weinzerl – gewohnt humorvoll, bissig mit Charme, ehrlich und unverblümt. Gespickt mit gezielten Seitenhieben. Eben „xibergerische Stand-up-Comedy“. Am 26. Juni, um 20 Uhr, in der Remise Bludenz. Tickets: www.laendleticket.com

WEITERE termine



2., 17. und 23. Oktober, 14. und
28. November, 20 Uhr:
Kellertheater Lampenfieber, Bludesch
7. Oktober, 19 Uhr:
Braugaststätte Löwen Tisis
12. November, 20.15 Uhr:
Saumarkt Feldkirch
19. November, 20 Uhr:
Art-Ink Club Bürs
25. November, 20 Uhr:
Vereinshaus Götzis


Tickets:
www.laendleticket.com

Wann & Wo | template