Wertschätzung wirkt Wunder: Perspektiven Existenzieller Pädagogik

Am Montag, 5. Oktober, um 19 Uhr, diskutiert die Herausgeberin Eva Maria Waibel gemeinsam mit Autoren über Wertschätzung als wesentlicher Teil Existenzieller Pädagogik und wirft die Frage auf, ob Wertschätzung wirklich ein
Wundermittel ist. In 29 Beiträgen werden in ihrem neuen Buch die wesentlichen Grundlagen sowie die Anwendungsformen einer personalen und Wert orientierten Pädagogik aufgezeigt. Die Podiumsdiskussion findet in der Stadt-
bibliothek in Dornbirn statt. Anmeldungen unter: stadtbibliothek@dornbirn.at oder Tel. +43 5572 306 4820 Foto: E.Waibel

Wann & Wo | template