„Me on Stage” geht in die nächste Runde

Die Speaker Alexander Bitschnau und Noreen Munghal.  Fotos: Sams, handout privat

Die Speaker Alexander Bitschnau und Noreen Munghal.  Fotos: Sams, handout privat

Am 13. Mai sind in der Fabrik Klarenbrunn spannende Geschichten zu hören.

Bald ist es wieder so weit: Bereits zum siebten Mal bringt die Offene Jugendarbeit Bludenz mit „Me on Stage“ ganz persönliche Geschichten auf die Bühne. Jede „Me on Stage“-Night birgt etwas Besonderes in sich. So auch wieder am Donnerstag, 13. Mai, um 16.30 Uhr: Das Projektteam der Offenen Jugendarbeit Bludenz lädt ihre Besucher in die wunderschönen Räumlichkeiten der Fabrik Klarenbrunn. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von engagierten Jugendlichen, die das Projekt vor rund vier Jahren mit den Jugendarbeitern der Offenen Jugendarbeit Bludenz –Villa K. ins Leben gerufen haben. Das Projektteam hat sich außerdem eine digitale Alternative einfallen lassen, sollte die Veranstaltung aufgrund von Corona-Maßnahmen nicht analog durchgeführt werden können. Updates dazu gibt es auf der Villa K. Homepage. Auch dieses Mal erwartet die Besucher wieder zwei spannende Geschichten der Speaker*innen Noreen Mughal und Alexander Bitschnau aus Vorarlberg. Noreen wollte nie die „Spokesperson“ für Anti-Rassismus in Vorarlberg werden – doch genau das ist sie heute. Sie ist politische Aktivistin und klärt über Rassismus auf. Doch bei der „Me on Stage“-Night geht es nur um Noreen und ihre Geschichte. Sie lässt die Gäste an ihren Erfahrungen als Betroffene von Rassismus teilhaben und erzählt auf ganz persönliche Weise, wie sich das auf ihr Leben auswirkt. Zudem kann sich das Publikum auf Alexander Bitschnau freuen. Er ist der Gründer von „made my day“ – ein Social-Publisher-Unternehmen, das seit Jahren das Internet mit kritischen und humorvollen Beiträgen bereichert. Der Eintritt für die
„Me on Stage“-Night ist kostenlos.

Info


WANN: 13. Mai 2021, um 17 Uhr,    Einlass 16.30 Uhr
WO: Fabrik Klarenbrunn, Klaren-   brunnerstraße 46, Bludenz

Mehr Infos unter:
www.villak.at/de/me-on-stage/
Der Eintritt ist frei!

Wann & Wo | template