Worum geht es im Stück?

„Das Theaterstück Venedig im Schnee ist eine perfekte Mischung aus moderner Komödie und entlarvender ­Gesellschaftssatire. Frech, witzig und ­intelligent – das ist wohl die beste Beschreibung. Ein Besuch bei uns im Vereinshaus lohnt sich, es wartet ein lustiger Abend!“ Wolfgang ­Klimmer, Regisseur

„Das Theaterstück Venedig im Schnee ist eine perfekte Mischung aus moderner Komödie und entlarvender ­Gesellschaftssatire. Frech, witzig und ­intelligent – das ist wohl die beste Beschreibung. Ein Besuch bei uns im Vereinshaus lohnt sich, es wartet ein lustiger Abend!“ Wolfgang ­Klimmer, Regisseur

<p>„Es macht sehr viel Spaß mit den Kollegen zu proben. Mir gefällt die überzeichnete Darstellung der unterschiedlichen Paare sehr gut. Auch wie die Personen sich im Laufe des Stückes entwickeln. Ab und zu ist weniger mehr und das zeigt uns dieses Theater mit einem Spiegel vor die Gesichter des Publikums. Sozusagen als Therapiestunde für unsere Wohlstandsgesellschaft.“ Karl Huber, Schauspieler</p>

„Es macht sehr viel Spaß mit den Kollegen zu proben. Mir gefällt die überzeichnete Darstellung der unterschiedlichen Paare sehr gut. Auch wie die Personen sich im Laufe des Stückes entwickeln. Ab und zu ist weniger mehr und das zeigt uns dieses Theater mit einem Spiegel vor die Gesichter des Publikums. Sozusagen als Therapiestunde für unsere Wohlstandsgesellschaft.“ Karl Huber, Schauspieler

<p>„Die Motivation in unserem Theaterverein ist sehr groß – ganz nach dem Motto ,endlich wieder Theater spielen‘! Das Lernen der Texte ist zwar wirklich aufwändig, aber es macht auch sehr viel Spaß! Freut euch auf die Aufführung!“ Daniela Marent, Schauspielerin</p>

„Die Motivation in unserem Theaterverein ist sehr groß – ganz nach dem Motto ,endlich wieder Theater spielen‘! Das Lernen der Texte ist zwar wirklich aufwändig, aber es macht auch sehr viel Spaß! Freut euch auf die Aufführung!“ Daniela Marent, Schauspielerin