Szene Openair 2022

Szene Openair 2022 am Alten RheinDas Szene Openair Lustenau ist jedes Jahr ein absolutes Sommer-Highlight im Ländle. Neben den drei absoluten Haupt-Acts diese Jahr: „Marteria“, „Casper“ und „Scooter“, spielen an den drei Festivaltagen zahlreiche weitere Bands und Solo-KünstlerInnen. Von Donnerstag, 4. August, bis Samstag, 6. August, treten sowohl MusikerInnen aus dem Dreiländereck, als auch internationale Acts auf dem Openair-Gelände „Alter Rhein“ auf. Natürlich sind auch die Favoriten aus dem Ländle am Start. Die „Alter Rhein Bühne“ und die „Szene Bühne“ werden dabei abwechselnd bespielt.

Szene Openair 2022 am Alten Rhein

Das Szene Openair Lustenau ist jedes Jahr ein absolutes Sommer-Highlight im Ländle. Neben den drei absoluten Haupt-Acts diese Jahr: „Marteria“, „Casper“ und „Scooter“, spielen an den drei Festivaltagen zahlreiche weitere Bands und Solo-KünstlerInnen. Von Donnerstag, 4. August, bis Samstag, 6. August, treten sowohl MusikerInnen aus dem Dreiländereck, als auch internationale Acts auf dem Openair-Gelände „Alter Rhein“ auf. Natürlich sind auch die Favoriten aus dem Ländle am Start. Die „Alter Rhein Bühne“ und die „Szene Bühne“ werden dabei abwechselnd bespielt.

Das Szene Openair Lustenau ist jedes Jahr ein ­absolutes Sommer-Highlight im Ländle. Doch neben großartigen KünstlerInnen und bester Musik steht außerdem das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Das mehrfach preisgekrönte Ökologiekonzept des Szene Openairs zeigt ganz klar, wie wichtig der sorgsame Umgang mit der Natur für das gesamte Team des Jugend- und Kulturvereins ­Szene Lustenau ist. ­Freiluftkonzerte leben vom Naturerlebnis, ­sollen sich aber keinesfalls ­negativ darauf auswirken. Aus diesem Grund tauscht sich das Festival­team mehrfach jährlich mit internationalen Festivals aus und arbeitet ständig an der Ausweitung der Maßnahmen. „Uns ist natürlich bewusst, dass ein Festival- und Camping-Gelände am nächsten Morgen kein schöner Anblick ist, doch wir haben alle notwen­digen Vorbereitungen getroffen, um dem entgegen zu wirken“, erklärt ­Christian Kaier.

Green-Konzept beim Szene

Durch die kostenlose Anreise mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln aus ganz Vorarlberg, verschiedenen Shuttle­bussen und vergrößerten, kostenlosen Fahrradloungen direkt am Gelände wird vorerst für eine nachhaltige Mobilität gesorgt. Das eigens entwickelte Informations­konzept zur Streuung der Umweltmaßnahmen über die Sozialen ­Medien, um ein Verhaltensbewusstsein bei den BesucherInnen zu schaffen, trägt ebenfalls dazu bei. Des weiteren wird durch unterschiedliche Pfand-Systeme, ehrenamtliche „Trash Heroes“, Belohnungen für fleißige Müll-Sammler­Innen (Sammelkarten), Müllpressen und die Vermeidung von ­Flyern mithilfe von LED-Screens eine solide Basis für Abfallvermeidung und gegen Umweltverschmutzung geschaffen. Zusätzlich werden stromsparende LEDs verwendet und auf geringe Transportwege und regionale Wertschöpfung geachtet. Doch damit nicht genug, denn ­mehrere Kooperationen und auch die ­Camping-Möglichkeiten unterstützen die Nachhaltigkeit des Szene Openair.

Sommer, Sonne und ­großartige KünstlerInnen

Auch wenn das Wetter nicht beeinflussbar ist und die Sonne eventuell auf sich warten lässt, steht zumindest eines fest: Das Line-up glänzt wie immer mit großartigen KünstlerInnen und absoluten Musik-Highlights. Neben den drei absoluten Haupt-Acts „Marteria“, „­Casper“ und „Scooter“ spielen an den drei Festivaltagen zahlreiche weitere Bands und Solo-KünstlerInnen. Von Donnerstag, 4. August, bis Samstag,
6. August, treten sowohl Musiker­Innen aus dem Dreiländereck, als auch internationale Acts auf. Natürlich sind auch die Favoriten aus dem Ländle am Start. Die „Alter Rhein Bühne“ und die „Szene Bühne“ werden dabei abwechselnd bespielt. So wird kein Live-Act verpasst – einfach umdrehen und zum nächsten Künstler abrocken!

Ein weiteres Highlight dieses Jahr ist die „Szene Festivaledition“ von ­Fohrenburger und Spar. Das neue Festival-Bier kann jetzt schon vor­bestellt werden und dann ganz einfach auf dem Gelände abgeholt werden. Zusätzlich ist im Webshop auch kaltes, prickelndes Diezano Tafelwasser im 12er-Pack erhältlich. Alle Infos zur Vorbestellung findet man auf www.szeneopenair.at.