Hannes Widmann in der Galerie „9und20“

Ab 7. Juli (17.30 Uhr) präsentiert der Künstler Hannes Widmann aus Wien/Venedig seine neue Aus­stellung „Icontri – ­Begegnungen“. Die neue Schau in der Galerie „9und20“ (Kirchstraße 29 in Bregenz) lässt dem Künstler die Freiheit, sich mit Meilensteinen und Persönlichkeiten, die sein Schaffen begleitet und beeinflusst haben, zu befassen. Dabei spielt es keine ­Rolle, ob diese Begegnungen ­realiter oder nur im übertragenen Sinne statt­gefunden haben. Widmann ist dabei auf bekannte Persönlichkeiten wie Ingo ­Springenschmid, Keith Haring, Francis Bacon, Emilio Vedova und viele mehr gestoßen. Diese Impressionen wirken wie Gedankenfetzen auf Papier und Leinwand. Der Künstler erreicht eine Auseinandersetzung, die wie sein zeichnerisches Tagebuch wirkt. Die Ausstellung kann bis zum 17. August jeweils am Donnerstag und Freitag, von 16 bis 19 Uhr, und am Samstag, von 11 bis 15 Uhr, besucht werden.