Von Menschen und Maschinen – Kinoabend mit „Robolove“

Passend zur Ausstellung „Jordan Wolfson“ veranstaltet das Kunsthaus Bregenz gemeinsam mit dem Filmforum Bregenz einen Kinoabend im Metro Kino Bregenz am Mittwoch, 21. September, um 20 Uhr. Im Dokumentarfilm „Robolove“ beleuchtet Regisseurin Maria Arlamovsky das Verhältnis von Menschen und Androiden. Den Film kann jeder ab 12 Jahren für 9 Euro besuchen. Tipp: Freier KUB-Eintritt mit der Kinokarte, gültig vom 22. bis 29. September. Fotos: handout/KUB