Mayo schwitzen oder Tobasco weinen?

Christopher Kilburn aus Lustenau hat mit „Vortex“ sein eigenes Brettspiel entwickelt.­ Der 20-Jährige sagt: „Das Spiel soll helfen, die Komfort-Zone zu verlassen. Seite 22