Town & Country Haus zu Ihren Diensten!

Geschäftsführer Alexander Klotz, Markus Hafner sowie Ulrich Danner vertraten vergangenes Wochenende das Team von Town & Country Haus auf der com:bau in Dornbirn.  Fotos: W&W, Sams

Geschäftsführer Alexander Klotz, Markus Hafner sowie Ulrich Danner vertraten vergangenes Wochenende das Team
von Town & Country Haus auf der com:bau in Dornbirn.  Fotos: W&W, Sams

Town & Country Haus mit Sitz in Dornbirn gastierte vergangenes Wochenende auf der com:bau.

Die com:bau ist eine Messe, die sich exklusiv dem Thema Bauen und Sanieren widmet – von der Planungsphase angefangen bis hin zur Umsetzung des Neubau- bzw. Sanierungsprojekts. Die Messe bietet ein umfassendes Angebot und begleitet Bauherren und jene, die es sein wollen, mit einem vielfältigen Rahmenprogramm, das aktuelle Themen behandelt, neue Trends vorstellt und zu einem Dialog mit den Experten aus acht Ausstellungsbereichen einlädt. Da darf ein Unternehmen wie Town & Country Haus nicht fehlen. Bereits zum sechsten Mal gastierte das Unternehmen mit 250 weiteren Ausstellern in der Messehalle. In Vertretung für das ganze Team betreuten Geschäftsführer Alexander Klotz, Markus Hafner sowie Ulrich Danner den Stand. Vor Ort präsentierten sie aktuelle Projekte, neue Haustypen und standen Interessierten für unverbindliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Zu diesem Anlass präsentierten Alexander Klotz und sein Team auch ihr neues Doppelhaus. Das „Flair 190 Duo“ besteht aus zwei Wohnungen unter einem Dach. Die Wohnungen umfassen pro Haushalt ca. 96 Quadratmeter. Der Vorteil: Es ist platzsparend. „Die Grundstückspreise steigen, mit dem ‚Flair 190 Duo‘ haben die Hausherren die Möglichkeit, auf kleineren Grundstücken viel Wohnraum zu schaffen“, erklärt Alexander Klotz gegenüber WANN & WO.

Town & Country Haus setzt auf Umweltbewusstsein

Town & Country Haus baut nachhaltig. „Ein Bauwerk, das man ‚nachhaltig‘ nennt, soll langlebig, energieeffizient und auch wirtschaftlich sein. Dabei bezieht sich die Energieeffizienz sowohl auf die Erstellung, den Betrieb sowie auf den Rückbau eines Gebäudes. Nachhaltigkeit bedeutet also in unserem Sinne: schonender Umgang mit Ressourcen und dauerhafte Qualität“, erklärt Alexander Klotz. Das Unternehmen setzt auf Massivbau. Als mineralische Baustoffe sind sie natürlichen Ursprungs, werden umweltschonend abgebaut und hergestellt. Aufgrund ihrer energieeffizienten Eigenschaften helfen sie, Heizkosten zu sparen und sind eine gute Wahl beim Erstellen von Gebäuden im Niedrigenergie-Standard. Massiv bauen bedeutet auch, verantwortungsbewusst mit Ressourcen umzugehen und Lebensqualität für Generationen zu schaffen. „Die com:bau war für uns ein voller Erfolg. Zum einen freute es uns sehr, bestehende Kunden anzutreffen, zum anderen gelang es uns, Neukunden von unserem Konzept zu überzeugen“, so Alexander Klotz.

<p class="caption">Sabrina und Leonie erkundigten sich ebenfalls über Neuheiten bei Town & Country Haus.</p>

Sabrina und Leonie erkundigten sich ebenfalls über Neuheiten bei
Town & Country Haus.

<p class="caption">GF Alexander Klotz sowie sein Kollege bei den Vorbereitungen.</p>

GF Alexander Klotz sowie sein Kollege bei den Vorbereitungen.

Wann & Wo | template